Windenergie ausbauen, Natur- und Klima schützen

Windenergie ausbauen, Natur- und Klima schützen

Zusammen mit dem Kreistagsmitglied Hilmar Nagel, war unser Landratskandidat Leo Pröttel heute zu Besuch bei der Firma Landwind. Im Dialog mit Stefanie Mertz und Arndt Schaare wurde deutlich, dass sich unser Landkreis hervorragend eignet, um die Windkraft auszubauen. 100% erneuerbare Energie sind machbar und ein gutes Ziel, um den Klimaschutz und unsere heimische mittelständische Wirtschaft voranzubringen. Vor Ort durfte unser Landratskandidat eine Windenergieanlage besteigen. Dabei hat sich gezeigt, wie groß die Vorkehrungen für die Sicherheit der Mitarbeiter*innen, aber auch für die Natur sind.

„Windkraftanlagen werden heute schon zu 90% recycelt. Meist werden sie, wenn sie abgebaut werden, jedoch nicht verschrottet, sondern andernorts wieder aufgebaut und leisten noch Jahrzehnte lange, gute Dienste“, Erläutert Arndt Schaare einen wichtigen und viel zu wenig beachteten Fakt über die Windkraft. Windkraftanlagen unterliegen sehr strengen Auflagen zum Artenschutz. „Klimaschutz ist Artenschutz.“ betont Stefanie Mertz. „Nur wenn wir das Klima schützen, können wir auch die Populationen bedrohter Arten langfristig schützen und stärken.“

„Der Ausbau der Windkraft soll bei uns nicht daran scheitern, dass die Menschen Angst davor haben. Wir wollen offen und transparent kommunizieren und die Vorteile für die Menschen vor Ort erfahrbar machen. Wenn wir das machen, dann bin ich sicher, dass wir größte Zustimmung für den Ausbau der Windenergie erreichen“, verdeutlicht Pröttel.

Leider bestehen noch Hemmnisse für den Ausbau der Windenergie. Planungen und Genehmigungen dauern heute sehr lange. Wir wollen der Windkraft eine höhere Priorität einräumen und andere Aspekte besser daraufhin abstimmen, dass wir ambitionierte Ausbauziele erreichen“, ergänzt Hilmar Nagel.

Wir danken der Firma Landwind vertreten durch die Mitarbeiter*innen Frau Mertz und Herrn Schaare für den Austausch und die Möglichkeit die Windkraftanlage so intensiv erläutert zu bekommen. Für uns Grüne steht fest, dass die Windkraft den wesentlichen Beitrag für die Energiewende liefern wird, und wir werden sie mit ganzer Kraft dabei unterstützen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.